Vor rund 300 Zuschauern auf den Spicher Höhen gingen die Spicher durch einen glasklaren Elfmeter und kurze Zeit später durch ein toll herausgespieltes Tor mit 2:0 in die Pause, beide Tore schoss der Routinier  Sebastian Hecht.  Im zweiten Abschnitt erzielte Kelana Noah Mahessa den Anschlusstreffer. Doch der 21 Jähirge Neuzugang Milot Hakolli erzielt innerhalb von 2 Minuten den 4:1 Endstand für Spich.

„Sich so vor 300 Zuschauer zu präsentieren“, fand FC-Trainer Stefan Bung, „ist mehr als reine Eigenwerbung“. Er war begeistert, wie sich die Mannschaft bei 36°C präsentiert hat, auch wenn Bung in den ersten 20 Minuten nicht zu 100% zufrieden war, meinte er, dass die Spicher mindestens gleichwertig waren. Und somit feierte Bung mit seinem Team im fünften Vorbereitungsspiel, den vierten Sieg. Und es fühlt sich richtig gut an, dass der Routinier  Sebastian Hecht ein weiteres Jahr die Spicher unterstützt und einer der neuen jungen Spieler die anderen beiden Tore schoss.

Neben einer tollen Kulisse, wurden aber auch die Abstands- und Hygienevorschriften vorbildlich eingehalten, auch das Schiedsrichtergespann um Domenico Garofalo, Nikolas Thelen und Benedikt Braun legte eine gute Leistung hin.