Zum Nachholspiel am 16.01.2023 gegen den BC Rheinbach 1 war es dann endlich soweit:
unsere Mannschaft konnte den ersten Sieg der Saison einfahren.
Besonders wichtig war dieser Sieg, weil es sich beim Gegner um einen direkten Konkurrenten um den Abstieg handelt.

Vor dem Spiel war uns bereits klar: ein Sieg muß her, um mit der gegnerischen Mannschaft aus Rheinbach punkte-mäßig gleichzuziehen und den drohenden Abstieg noch abwenden zu können (oder sich zumindest die Chance darauf zu erhalten).
Um am Gegner in der Tabelle vorbeizuziehen, brauchte man schon mindestens einen 6:2-Sieg.

Beim Hinspiel in Rheinbach mußte sich unsere Mannschaft noch 3:5 geschlagen geben.
Und auch heute mußte die Mannschaft mit einem Handicap starten: wieder stand nur eine Dame zur Verfügung, weshalb das Damen-Doppel kampflos an den Gegner ging. Wir starteten also schon vorab mit einem 0:1.

Die 3 ersten parallel stattfindenden Spiele verliefen dann ganz ordentlich und vielversprechend.
Das 1. Herren-Doppel konnte locker in 2 Sätzen gewonnen werden.
Ebenso das2. Herren-Doppel.
Das Damen Einzel konnte Henriette Küpper nach verlorenem 1.Satz dann doch noch gewinnen.
Somit stand es nach den ersten Spielen somit 3:1.

Auch die 3 Herren-Einzel waren an diesem Tag sehr erfolgreich.
Alle drei konnten in jeweils 2 Sätze deutlich zu unseren Gunsten entschieden werden.
Damit stand es dann schon 6:1

Das abschließende Gemischte Doppel wurde dann leider deutlich abgegeben — aber das war zu diesem Zeitpunkt schon nicht mehr tragisch.

Damit hatten wir einen Endstand von 6:2 und somit den ersten Saisonsieg.
Ebenso konnten wir endlich die rote Laterne abgeben und befinden uns nun vor dem BC Rheinbach 1 auf einem Nicht-Abstiegs-Platz.

Details zum Spiel und den Einzelergebnissen können >>hier<< nachgelesen werden.

Unser Dank gilt dem stets fairen Gegner aus Rheinbach. So macht das Badminton-Spielen Spaß — selbst bei einem Nachholspiel Abends in Woche 🙂
Ebenso vielen Dank an Euch für die unkomplizierte Bereitschaft das Heimrecht zu tauschen, als zum Anfang der Saison unsere Halle nicht zur Verfügung stand.

Gruß
Andreas