(Jens Langhans)
Nachdem die beiden letzten Spieltage durch den jeweiligen Gegner krankheitsbedingt abgesagt wurden, ging es nun auch endlich für die Spicher U 17/1 in die Rückrunde. Zu Gast auf den Spicher Höhen war am Samstag den 19.03.2022 das Team des Siegburger SV.
In einem von Schiedsrichter Lennart Pietza souverän geleiteten und fairen Spiel zeigten die Spicher Gastgeber, dass sie zu Hause unbedingt punkten wollten. Und sie gingen dann auch verdient mit 2:0 in Führung, bevor den nie aufgebenden Siegburger Gästen mit einem Traumtor aus 25 Metern in den Winkel quasi mit dem Halbzeitpfiff noch der Anschlusstreffer gelang.
Aber auch nach dem Wechsel waren die Spicher in Spiellaune und scheiterten mehrfach nur knapp am starken Gästekeeper. Am Ende kam man dann aber mit zwei weiteren Treffern zum verdienten 4:1-Heimsieg in einer von beiden Teams spannend und abwechslungsreich gestalteten Partie.