Seit Beginn der Corona-Pandemie trainiert die Spicher U 15/1 vor allem Online. Aber natürlich fehlt während des aktuell zähen und endlos erscheinenden Lockdowns einfach der sportliche Wettkampf im normalen Spielbetrieb.
Da kam die Aktion des Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V. genau zum richtigen Zeitpunkt. Unter dem Motto „Wir machen #trotzdemSPORT“ konnten Teams aus verschiedensten Sportarten im Zeitraum vom 8. Februar 2021 bis 31. März 2021 antreten, um aktiv z.B. bei Kraft- und Bewegungsübungen, Radfahren, Rudern, Yoga, Joggen, Biken, Skilaufen und vieles mehr mit der Teamfit-App Punkte zu sammeln.
Und genau das machten die 13-15-jährigen Spicher Spieler dann auch und sammelten 8 Wochen lang in ihrer Kategorie (Teams bis 20 Teilnehmer, 14-18 Jahre) beim Online-Training, vor allem aber in Ihrer Freizeit beim Joggen, Biken, Krafttraining oder Wandern in insgesamt fast 400 Einheiten jede Menge Punkte. Genauer gesagt sogar mit 423.121 Punkten so viele, dass am Ende Platz 9 und damit eine Platzierung in den TOP 10 herausgekommen ist.
Einen der heißbegehrten Geldpreise für die ersten drei Plätze (500,-/750,-/1000,-) hat die Spicher U 15/1 zwar verfehlt. Aber jeder teilnehmende Spieler hat sich sportlich bewegt – gegen Alltags- und Schulstress, Pandemiefrust, private Sorgen oder auch nur, um weiter fit zu bleiben. Als kleinen Trostpreis erhält jeder Spieler dann noch einen vom LSB bereit gestellten Glücksbringer, den Plüsch- „Teamgeist“.
Außerdem gab es noch eine tolle Überraschung für das Team. Ein Elternteil war von der ganzen Aktion und den Leistungen der Spicher Spieler so begeistert, dass es spontan den Geldpreis, den es für Platz 3 gegeben hätte, d.h. 500,- Euro, für die Mannschaftskasse spendete. Vielen Dank für diese tolle Geste !!!
Kompliment aber auch an die Spielereltern, die während der Wettbewerbsdauer in einer gesonderten Elterngruppe – außer Konkurrenz, da als Gruppe ohne Vereinsangehörigkeit nicht teilnahmeberechtigt – ebenfalls mitgemacht und Punkte gesammelt haben. Und auch wenn der Wettbewerb leider vorbei ist, haben sowohl Spieler als auch Eltern beschlossen, einfach mit dem Punktesammeln weiter zu machen.
In diesem Sinne bleibt alle gesund, lasst Euch von dem Virus und den damit verbundenen Sorgen nicht unterkriegen und vor allem macht im Rahmen des Erlaubten und der Möglichkeiten weiter
(Teamfotos: Carlos Novo / Bericht: Jens Langhans)