Der „Tag des Kinderturnens“ ist eine bundesweite Initiative von Deutschem Turnerbund und der Deutschen Turnerjugend, im engen Schulterschluss mit der Rheinischen Turnerjugend und in Kooperation mit der BZgA.

Unser diesjähriges Kinderturnfest unter dem Motto  fand am 07 November in der Dreifachturnhalle Asselbachstraße in Troisdorf Spich statt.

Von 10:00 bis 14:30 trafen sich die unterschiedlichen Gruppen vom Eltern- Kindturnen ab einem Jahr, dann die Kinder 4 und 5 Jahre, danach die Kinder ab 6 Jahre und älter. Die Pausen wurden in diesem Jahr zum Durchlüften und Umbau der Stationen genutzt. Eine Cafeteria, Vorführungen der Tanzgruppen und der Leistungsriegen gab es in diesem Jahr leider nicht. Coronabedingt galt die 3G Regelung alle Erwachsenen wurden beim Betreten der Turnhalle kontrolliert.

Natürlich besuchte das Maskottchen der Turnkinder „Taffi“ unser Kinderturnfest. Er wurde mit viel Jubel und Beifall begrüßt, da „Taffi“ ein „Turner“ ist, hat er natürlich unseren Geräte Parkour ausprobiert.

Alle Kinder erhielten von ihren teilnehmenden Übungsleiterinnen eine Urkunde mit dem Motto „Ich kann das schon“, und etwas Süßes.

„Wie keine andere Sportart fördert das Kinderturnen vielseitig und umfassend alle wichtigen motorischen Grundfertigkeiten wie Hüpfen, Laufen, Springen, Balancieren. In den Vereinen lernen Kinder beim gemeinsamen Spielen und Ausprobieren einander zu helfen und zu kooperieren. Beides zusammen, motorische und körperliche Fitness und soziales Miteinander, macht Kinder stark.“

Ein Dankeschön geht an alle beteiligten Übungsleiterinnen und deren Helferinnen, denn eine solche Veranstaltung ist natürlich nicht ohne die vielen helfenden Hände durchführbar.

Birgit Struve – Kinderturnwartin Abt. Turnen und Volleyball.