Nach zwei Jahren Pause kehrt das Feuerwerk der Turnkunst auf die Bühne zurück. Das Warten hat sich für uns gelohnt!

Sandra Pajak, die Jugendwartin der Turn- Volleyball und Kampfsportabteilung des 1. FC Spich, hatte sich zum dritten Mal für einen Ausflug in die Lanxess Arena in Köln eingesetzt und viele Kinder und Jugendliche begeistert.

Nun war es endlich soweit! Die Vorfreude war groß und so starteten wir am Sonntag, dem 8. Januar 2023, mit etwa 75 Teilnehmern in die Lanxess Arena. Die Show „Feuerwerk der Turnkunst“ ist eine der erfolgreichsten in Europa.

 

Mit dem Märchen „SPIRIT“ nahm man uns auf eine magische Reise in eine zauberhafte Märchenwelt voller Magie, fantasievollen Augenblicken und bewegenden Momenten. Die Lichteffekte waren atemberaubend, wir tauchten in eine Welt von Fabelwesen ein, und unsere Herzen wurden von dem Schönen der Welt berührt.

Von den ersten Sekunden an wurden wir von den Darbietungen der Artistinnen und Artisten in einer außergewöhnlichen Atmosphäre in ihren Bann gezogen. Wir erlebten eine Mischung aus Turnen, Bewegung, Artistik und Akrobatik. Die turnerischen Höchstleistungen an den Turngeräten, die uns mit spektakulären Showeinlagen fesselten, wurden von einer Live-Band begleitet. Einfach Klasse!

      

Doch auch dieser unvergessliche und schöne Ausflug ging irgendwann zu Ende. Die Botschaft, die wir mitgenommen haben, ist, dass ein friedliches Zusammenleben der Menschen ein Weg voller Freude und Harmonie, der Glaube daran, in dieser besonderen Zeit wie der heutigen, ein lohnendes und hoffnungsvolles Ziel sein kann.

Ein großes Dankeschön an unsere Jugendwartin, Sandra Pajak, ihr gebührt großer Respekt. Wir danken unseren Übungsleiterinnen, Trainerinnen, Helferinnen und Eltern, die diese große Aktion unterstützt haben.  Es sind diese Menschen, die sich trotz ihrer vielen Pflichten im Alltag Zeit genommen haben, etwas für andere zu tun. Selbstverständlich möchten wir uns auch bei dem 1. FC Spich für die finanzielle Unterstützung der Aktion bedanken.