Der Trainer Stefan Bung und sein Co-Trainer Thorsten Bung sind gestern Abend mit sofortiger Wirkung von Ihren Ämtern zurückgetreten.

Der 1.FC Spich 1911 e.V. bedankt sich bei beiden für die geleistete Arbeit und insbesondere bei Stefan Bung für den Aufstieg in die Landesliga 2019 und den sportlichen Erfolg im Pokal 2022.

Axel Linden: „Zuletzt gab es unterschiedliche Auffassungen über die die Ausrichtung, Entwicklung und Zusammenstellung der Mannschaft, wir nehmen den Rücktritt zur Kenntnis und wünschen beiden eine erfolgreiche und gute Zukunft.“

Die Betreuung der Mannschaft für das Training am Donnerstag und das letzte Meisterschaftsspiel vor der Winterpause am kommenden Samstag um 18.00 Uhr in Walberberg gegen den SSV Merten übernimmt der Trainer der 2. Mannschaft Andre Becker.

Axel Linden: „Zusammen mit unserem sportlichen Leiter, Olli Thoß, bemühen wir uns schnellstmöglich einen Nachfolger zu finden, der das Team dann am 01.01.2023 übernimmt und mit einer schlagkräftigen Mannschaft in die Rückrunde geht.“